ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Ein Jahr miteinander Freude leben

Ein Jahr mal etwas Neues erleben, sich für andere einsetzen und dabei selbst von den Erfahrungen profitieren? Möglich ist dies bei den Freiwilligendiensten der Diakonie, dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) und dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ): „BFD und FSJ bieten ein weites Erfahrungsfeld sowohl für junge Menschen unter 27 als auch für Erwachsene“, sagt Isabel… mehr...

Entartete Gunst im Kunstkaufhaus

Da ist es: Entartete Gunst, das zweite Satireprogramm von Matthias Matuschik! Drei Jahre lang hat er mit seinem Erstling „Heilige Scheiße“ die Bühnen Bayerns heimgesucht; immer getreu dem Motto: Nichts ist unterhaltsamer als das Leben selbst. Aber Achtung: „Entartete Gunst“ enthält Spuren von Schildkrötensuppe, Hummeln und Wahrheit. Denn sonst traut sich ja keiner! Also muss Matuschik es wieder richten: am 28. April um 20 Uhr im Hofer Kunstkaufhaus. mehr...

Spende für Tafel und Notfallversorgung

Auf dem Foto (von links): Ingeburg Buchta (ProHof), Monika Meinel-Hansen, Hartwig Schnabel, Norbert Goßler (Förderkreis Notfallversorgung), Dieter Langheinrich (Hofer Tafel), Heinz Zrenner (ProHof), Gisi und Gisela Meinel-Hansen, Anke Bogler (ProHof). Foto: Hilmar Bogler

Wie in jedem Jahr werden bei den beiden Absolvinator-Anstichen Spendengelder gesammelt. Es kam eine Summe von insgesamt 770 Euro zusammen, die ProHof auf insgesamt 1200 Euro aufgestockt hat. So konnten in diesem Jahr je 600 Euro an die Hofer Tafel  und den Förderkreis Notfallversorgung in Stadt und Landkreis Hof e. V. übergeben werden.
Der Förderkreis Notfallversorgung steht den Rettungsdiensten in Stadt und Landkreis Hof als zuverlässiger Partner zur Seite. Immer dann, wenn es um notwendige und sinnvolle Gerätschaften geht, die der Rettung von Menschenleben dienen, können sie den Förderkreis ansprechen und mit Unterstützung rechnen.

Auf dem Foto (von links): mehr...

Wiesla-Festival unter dem Motto „Götterzauber“

„Götterzauber“ lautet das diesjährige Motto auf dem Festival des Wiesla Rock Clubs. Am 27. und 28. April wird im Wiesla-Heim wieder gerockt was das Zeug hält. Mit „The New Tone Rascals“ (ehemals „Sweethearts“) aus Dresden, „Barbie in the Garbage“ aus Leipzig, „SUB“ aus Wunsiedel, „Mount Gammaray Burns“ aus Hildburghausen, „Thornscvlt“ (ehemals „Year of… mehr...

Brückenbauer zwischen Zen und Christentum

Wie Religionen voneinander lernen können, zeigt das Zusammentreffen von Zen(-Buddhismus) und Christentum. Eine Schlüsselfigur in dieser Erfolgsgeschichte ist der Jesuit und Zen-Lehrer Hugo Makibi Enomiya-Lassalle (1898-1990). Er ging als Missionar nach Japan, machte dann aber die unerwartete und damals undenkbare Erfahrung, dass der Übungsweg des Zen für seine christliche Spiritualität eine wesentliche Vertiefung… mehr...

Wasserwacht-Kids fit in Erster Hilfe

In den Räumen des BRK-Kreisverbandes Hof absolvierten die 9 bis 15-jährigen Kids der Wasserwacht Hof kürzlich den jährlich aufzufrischenden Rotkreuzkurs. Unter fachkundiger Anleitung von René Mailänder übten sie die stabile Seitenlage, die richtige Versorgung von verschiedenen Verletzungen, eine korrekte Helmabnahme bei Zweiradfahrern und Wiederbelebungsmaßnahmen mit und ohne Defibrillator. mehr...

Ausstellung: Post und Grüße aus Hof

Die neue Sonderausstellung im Museum Bayerisches Vogtland, die ab dem 25. April zu besichtigen ist, zeigt nicht nur verschiedene Epochen der Postgeschichte Hofs – wie Poststall, Luftpost oder Bahnpost – sondern widmet sich insbesondere postalischen Dokumenten aus Hof. Angefangen von frühen Botenbriefen vom Ende des 16. Jahrhunderts über Lithografien, alten Firmenrechnungen und neueren Werbebriefumschlägen. mehr...

ProHof-Tour nach Mödlareuth

Am Himmelfahrtstag, 10. Mai, findet wieder die beliebte ProHof-Radltour statt. Ziel in diesem Jahr ist Mödlareuth, das auch „Little Berlin“ genannt wird und durch die Serie „Tannbach“ weit über die Grenzen der Region bekannt wurde.
Start ist am Parkplatz Alsenberger Straße 15 neben dem Izmir-Markt. Mitglieder der IfL werden die Touren in verschiedenen Leistungsgruppen führen und zwar mehr...

Gitarrenquartett im Haus der Musik

Diesmal nicht im Klostercafé, sondern im „Haus der Musik“, Karolinenstraße 19 in Hof, gibt es wieder besondere Gitarrenmusik: Dietmar Ungerank lädt am Mittwoch, 25. April, um 19.30 Uhr zu einem Gastspiel des Quartetts „Horsemen“ aus Großbritannien ein.

Via App eine Mahlzeit spendieren

Gaststättenbesuche sind für viele Menschen unerschwinglich oder zumindest eine Riesenausnahme. Doch in Hof sollen sie künftig auch für arme Menschen ab und zu möglich werden. Denn es gibt eine „Spenden-App“ fürs Handy, dank der teilnehmende Gaststätten die Bewirtungskosten für Bedürftige unkompliziert abrechnen können. Der Vorteil für beide: Bedürftige können einkehren, die Betriebe steigern den Umsatz. Dahinter stehen Spender, die anderen etwas Gutes tun wollen. Der SPD-Ortsverein Hof-Mitte hat diese App – „Dignitos“ heißt sie – im Kunstkaufhaus öffentlich vorgestellt. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv